Herkunft

Gutes von der Streuobstwiese

Die Grundlage für die Herstellung unserer Destillate bilden die ausgesuchten Früchte, die größtenteils auf eigenen Streuobstwiesen angebaut werden. Um einwandfreies Obst ernten zu können, ist eine ganzjährige Bearbeitung, sorgfältige Pflege und der richtige Baumschnitt notwendig.

Unser Betrieb bewirtschaftet 10,0 ha Obstanbau, 2,5 ha Topinambur und 2,5 ha Reben.Da bekanntlich nur gesundes, reifes Obst ein gutes Ergebnis gibt, werden die geernteten Früchte genauestens kontrolliert und sortiert.Wildfrüchte werden von erfahrenen Pflückern, die die besten Standorte dieser wild wachsenden Bäume und Sträucher genau kennen, geliefert.

Verarbeitung & Destillation

Genau so wichtig wie die Qualität der Früchte, ist die fachgerechte Verarbeitung.

Ein Beispiel ist das ausgewogene Verhältnis von entsteinten Früchten und nicht entsteinten Kirschen (wichtig für das Aroma).

Sorgfalt sollte man beim Einmaischen des Obstes walten lassen, wie: aussortieren, waschen, zerkleinern gilt als oberstes Gebot. 

Dass die Maische nicht mit Zucker versetzt und beim Brennen keine Zusatzstoffe verwendet werden ist für uns selbstverständlich.

Ganz nach dem Motto gehandelt, „Prüft aber alles, und das Gute behaltet".

Für die Likörherstellung werden die Früchte in Glasbehälter geleert, gezuckert und mit dem gleichen Destillat übergossen.

Fest verschlossen bleiben diese den ganzen Sommer über an der Sonne stehen. 

Ohne den Zusatz von Aroma- od. Farbstoffen ect. erhalten die Liköre ein herrliches Fruchtaroma und eine wunderschöne Farbe.

Nur das so genannte Herzstück eines Brandes wird für unsere Destillate verwendet.

Welcher Teil hiefür geeignet ist, und welche Teile zum Vorlauf oder Nachlauf kommen entscheidet nach Überprüfung aller Kriterien der erfahrene Destillateurmeister und Chef „Franz Wild".

Lagerung & Abfüllung

In alten Tonfässern, die das Destillat noch „atmen" lassen, erlangt das hochprozentige Produkt seine Reife.

Die fassgelagerten Brände liegen nochmals mindestens 2 Jahre im Eichenfass, um das typische Aroma zu erreichen.

Die fertigen Brände werden mit Hilfe der Edelstahlabfüllanlage in die gewünschten Flaschen gefüllt.

Die Abfüllung erfolgt in verschiedenen Flaschenformen, Flaschengrößen, Designflaschen und mundgeblasene Schmuckflaschen.

Das komplette Sortiment steht in unserem schön dekorierten Verkaufsraum zur Verfügung.

Die Lagerung unseres Whiskys erfolgt in neuen Amerikanischen Weißeichenfässern, anschließend zum "Finishing" in Sherry- oder Portweinfässern. Durch das "Toasten" der Weißeichenfässern entsteht unter anderem der Stoff Vanillin,der dem Whisky eine dezente vanillige Note verleiht.